Archiv der Kategorie: Bücher

„Der Dunkle Thron“ – Intro Musik!

Heute ist der neue historische Roman von Rebecca Gablè erschienen:  Der Dunkle Thron!

Abermals hatte ich die Ehre und das Vergnügen,  für die Hörbuchadaption,  die Musik zu komponieren.

Zur Feier des Tages ist hier der Intro Track, viel Spaß!

Auf meiner fb Seite (rechts) gibts noch mehr Musik zu hören. Würde mich über jeden freuen, der mich „liked“! 😉

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bücher, Dies und das, Hörbücher - Hörspiele, Projekte

Peter Moormann: Die Filmmusik von John Williams

Hui, gerade entdeckt:

Der Foren-User „Marian-MS“ hat im soundtrack-board.de folgendes geposted:

Im diesjährigen März wird das Buch „Spielberg-Variationen: Die Filmmusik von John Williams“ veröffentlicht, woran der Autor seit dem Jahr 2008 arbeitete. Es umfasst sage und schreibe 797 Seiten.

Amazon Text:

„Spätestens seit seiner Zusammenarbeit mit Steven Spielberg zählt John Williams zu den weltweit einflussreichsten und bekanntesten Filmkomponisten. Klassiker wie Der weiße Hai, die Indiana Jones-Reihe, E.T. oder Schindlers Liste beweisen, dass es Williams immer wieder gelungen ist, genreübergreifend den passenden Ton zu treffen. Die vorliegende Studie zeichnet an allen bislang für Spielberg realisierten Scores im Detail nach, wie dessen Bilder mit Williams‘ Musik interagieren. Als ein zentrales Merkmal der kompositorischen Arbeit lassen sich verschiedene Motivbausteine ausmachen, die Williams für einzelne Standardsituationen entwickelt hat und je nach Genre variiert. Die Arbeit wurde 2008 mit dem Preis der Johannes Gutenberg-Universität ausgezeichnet.“

Man kann das Buch bei amazon.de für 59,90€ erwerben bzw. vorbestellen.

Oder direkt beim Nomos Verlag: hier (12 Seiten .pdf Leseprobe)!

Nun ja, der Preis ist nicht ohne. Aber es handelt sich wohl  wirklich eher um ein Fachbuch (Musikwissenschaft?), und da sind die Preise eben so.  Egal, für mich natürlich eh ein Pflichktkauf!

4 Kommentare

Eingeordnet unter Bücher, Film, Filmmusik, John Williams, Musik