Terra Mortis 3 – Jetzt im Handel!

Von Dane Rahlmeyers Blog:

„Den Fans sei Dank: die Toten wandeln wieder auf Erden!

Hunderte von Supportern, über 4.000 Euro an Spendengeldern – die Crowdfunding-Aktion zur Rettung von Terra Mortis war ein voller Erfolg!

Nun geht die Serie weiter:

Nekropolis heißt das dritte Kapitel in der Geschichte um die letzten Überlebenden in der Welt der Toten.

Ein Notruf führt Jan und die anderen in die Ruinen einer Großstadt. Eine Armee von Kadavern liegt zwischen ihnen und ihrem Ziel – doch die Toten sind nicht die einzige Gefahr, die ihnen droht.

Als Sprecher sind wieder mit dabei: René Dawn-Claude (»Die ???«, »Ein Fall für TKKG«, »Das dunkle Meer der Sterne«, »Death Note«, »Fullmetal Alchemist«, »Witchblade«, »Assassins Creed II« u.v.a.m.), Nientje Schwabe (»Das dunkle Meer der Sterne«), Horst Kurth (»A.D.F.«, »Dreamland Grusel«, »Grüße aus Gehenna«, »Generation 6«) und Charlotte Uhlig (»Voltron«), sowie Elga Schütz als Erzählerin (u. a. »Punktown«, »Drizzt«, »Hellboy«).

Als Gastsprecher sind Heinz-Dieter Vonau („Grüße aus Gehenna“, „Das dunkle Meer der Sterne“) und Cornelia Diesing-Vonau (ebenfalls aus „Grüße aus Gehenna“ und „Das dunkle Meer der Sterne“) mit von der Partie.
Für Musik und Produktion zeichnet Marcel Schweder verantwortlich.

Der Song Paperscraps steuerte wie immer die Braunschweiger Band The Princess And The Pearl.

Die Folge auf CD könnt ihr für bei Pop.de bestellen.

Als MP3 bekommt ihr sie bei soforthören.de.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Hören!“

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Hörbücher - Hörspiele, TERRA MORTIS - DIE HÖRSPIELSERIE!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s