Monatsarchiv: August 2010

Was gibt es Neues?

Hier mal ein paar Updates zu verschiedenen Dingen:

Terra Mortis: die erste Folge hat uns bis jetzt durchgängig nur positives Feedback eingebracht, was Dane und mich natürlich riesig freut. Einziger Rückschlag bis jetzt, ist das „Problem“ mit dem „soforthoeren.de“ Portal bzw mit deren Betreibern, so dass  unser Label Pandoras Play sich gezwungen sah, sämtliche ihrer Hörspiele dort aus dem Programm zu nehmen. Das betrifft leider auch Terra Mortis, was um so schmerzlicher ist, da es gerade dort so gut lief und sogar in den Bestseller-Charts ganz weit oben war. Nun ja, in den nächsten Tagen wird das Hörspiel auch bei den anderen einschlägigen Hörspielportalen erhältlich sein. Näheres dazu auf Danes Blog -> Klick.

UPDATE: Mittlerweile sind zumindest Terra Mortis 1, Geschichten aus Gehenna und Grüße aus Gehenna 5: Ol´ Violet Eyes wieder bei soforthoeren.de zu haben.

Ende letzter Woche hat sich mein komplettes „Musiksystem“ zerlegt – dabei wollte ich nur mal schnell ein kleines „Upgrade“ vornehmen…Mehhhh, GROOOOSSER Fehler! EPIC FAIL!!! Tolle Sache; zwar ist mir nichts verloren gegangen, aber das Wiedereinrichten des ganzen Krams, nebst virtueller Verkabelung, Treiber- und Softwareinstallation und folgender  Ausmerzung aller Bugs nimmt grandios viel Zeit in Anspruch! Eine Hinrichtung meiner  kompletten Zeitplanung für die aktuellen Projekte! Die Vorteile gegenüber dem alten Komponieren (Schnelles Editieren und sofort hörbare Ergebnisse vs. Piano, Bleistift und Notenblätter) müssen eben manchmal auch hart erkauft werden…! Aber dafür habe ich die Hoffnung, dass mir, nach einem sauberen Neustart, ein paar neue Features die musikalische und soundtechnische Arbeit erleichtern werden.

– Apropo aktuelle Projekte: Die Produktion von Terra Mortis 2 und Das dunkle Meer der Sterne 7 beginnt, sobald hier wieder alles läuft! Beide Hörspiele werden auf jeden Fall viele Herausforderungen gerade soundtechnischer Natur mit sich bringen… wie hört sich zum Beispiel ein Weltraum-Wal an?

– Dann gibt es da noch ein weiteres aktuelles Projekt, das so ziemlich gleichzeitig ablaufen wird. Ich will noch nicht zuviel verraten, aber es ist eine kleine Filmserie, welche im Weltraum spielt, und deren Hauptdarsteller nicht aus Fleisch und Blut bestehen! 😉 Die Dreharbeiten zu den ersten drei Folgen sind bereits abgeschlossen und es sieht alles schon sehr, sehr gut aus! Was mich besonders freut, ist die Tatsache, dass für dieses Projekt (für dass ich die tonale Nachbearbeitung und die Musik beisteuere) ein Team aus neuen und alten Freunden aller Künste zusammenkommen, um gemeinsam daran zu arbeiten! Mehr werde ich aber noch nicht verraten! 😉

– Am 27.08. überträgt das CineStar Bielefeld übrigens das Saison-Eröffnungskonzert der Berliner Philharmoniker live in den grössten Kinosaal! Da bin ich sehr gespannt drauf, nicht nur wegen der Interpretation von Beethovens 4. und Mahlers 1. Symphonie, die Maestro Sir Simon Rattle uns bieten wird, sondern auch wegen dem ganzen Drumherum. Ein Kino als Konzertsaal, in digitaler Bild-und Tonqualität… (und JA, natürlich wäre es noch besser live direkt vor Ort zu sein… aber ich bin nun mal nicht in Berlin)! Infos und Tickets gibt es auf der CineStar Webseite!

– Gestern kam die Meldung, dass im Herbst 2011 alle 6 STAR WARS Teile, Verzeihung: „Episoden“, zusammen in einer Box, auf BluRay veröffentlicht werden sollen. Und natürlich gibt es dazu dann wieder gaaaanz neues Material und nie zuvor veröffentlichtes Zeug aus den unerschöpflichen Archiven der Herrn Luca$ (der muss einen riesigen Keller haben). Dabei unter anderem auch folgende kleine Szene aus… äh… 1,2… Episode 6:

Video leider schon wieder verschwunden, dank Lucasfilm.

Man beachte, wie die Fanboys im Hintergrund abgehen…Hihi! Vor allem der eine, mit dem Urschrei… 🙂

Übrigens wird „nur“ die 1997er Special Edition Fassung dabei sein, nicht die Original-Fassung! Aber die Fans laufen bereits Sturm, vielleicht hat man ja noch ein Einsehen und packt die mit drauf. Ich selber habe ja noch gar kein Bluray Gerät, geschwiege denn einen modernen Fernseher der diese Quali wiedergeben könnte! Wenn die Filme allerdings endlich eine isolierte Musikspur hätten… , ja dann hätte Herr Luca$ es wohl wieder mal geschafft mich zu schröpfen (wäre dann ja auch erst die eindrillionste Fassung die ich hier stehen habe)!

So, und jetzt muss ich erstmal wieder einen Neustart vornehmen! Mal sehen ob und was danach noch oder wieder nicht funktioniert! #Galgenhumor

Bis denne!

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Dies und das, Geekzeug, John Williams, Projekte, Star Wars

Terra Mortis in den Charts

Nur wenige Tage nach Erscheinen ist TERRA MORTIS (1) – „Stadien des Verfalls“ in der Kategorie Hörspiele auf soforthoeren.de auf Platz eins gelandet!!!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Projekte, TERRA MORTIS - DIE HÖRSPIELSERIE!