Paranormal Activity hat D-Starttermin!

Erinnert sich noch jemand an den „Blair Witch Project“ Film und an den Hype, der damals PAgrassierte? Jetzt scheint es etwas ähnliches zu geben: „Paranormal Activity“ heißt der Film und stammt eigentlich schon aus dem Jahre 2007. Mit einem Budget von „nur“ 15.000 $ und  innerhalb von 7 Tagen gedreht, und zwar im eigenen Haus des Filmemachers und nur mit einer Videokamera und 2 Schauspielern. Kurz gesagt, geht es um ein Pärchen, das in seinem Haus von dämonischen Spukerscheinungen heimgesucht wird. Um den Dingen auf den Grund zu gehen, versuchen sie, den Spuk mit einer Videokamera festzuhalten. Und aus diesen Videoaufnahmen besteht der eigentliche Film.

Über Umwege landete der fertige Film irgendwann bei Miramax und von da aus zu Dreamworks, wo Meister Spielberg den Film höchstpersönlich bei sich zu Hause anschaute. Am nächsten Tag soll Spielberg den Film, in einer Mülltüte verstaut, wieder ins Office gebracht haben und erklärte, der Film sei „verflucht“, denn nach dem Anschauen des Films hätte es in seinem Haus angefangen zu spuken! (Höhöh…*Hier Spooky Musikjingle einfügen*)

Der Film sollte dann mit einem höheren Budget neu gedreht werden. Aber bei einer Testvorführung wurde dann wohl klar, dass kein Remake nötig ist, denn das Testpublikum soll in Scharen hinausgelaufen sein. Nicht weil der Film so schlecht wäre, sondern aus purer, echter Angst! (Whuuuu…* Hier Blitz und Donnergrollensound einfügen*)

Schließlich übernahm dann Paramaount den Vertrieb und es folgten weitere sehr erfolgreiche lokale Vorführungen in amerikanischen Collegestädten.  Dabei sollte es eigentlich bleiben, aber der Erfolg und die Nachfrage nach dem Film sind inzwischen so groß geworden, dass Paramount den „kleinen“ Film nun schließlich in immer größer werdendem Umfang in die Kinos bringt.

Und seit heute gibt es einen deutschen Starttermin: 19.11.09!

Hier ist die offizielle Filmseite: paranormalactivity-movie.com

Trailer:


Ich muss ja sagen, dass ich Blair Witch, damals wie heute, für grottenschlecht und massiv überschätzt halte, und dass ich deswegen nur verhaltene (bis gar keine) Vorfreude für diesen neuen Hype entwickeln kann. Mal sehen, vielleicht macht es ja mit einem großen, angefreakten Publikum Spaß, den zu schauen.

Advertisements

8 Kommentare

Eingeordnet unter Film, News

8 Antworten zu “Paranormal Activity hat D-Starttermin!

  1. das doofe ist, dass ich gerade einen text geschrieben habe, in dem ich davon berichte, dass ich parapsychologe bin (in meiner freizeit). da kommen all diese sachen aus dem trailer vor. verdammt. jetzt denken alle, dass ich einem hype folge. trotzdem liebe ich diese filme. ich find ja sogar den ersten amityville-ilm gut und gucke ihn immer, wenn er kommt. ich bin so einfach zufrieden zu stellen.

    • ScoreMaster

      Also das mir jemand „zuvorkommt“ mit guten Ideen passiert ständig. Immer doof sowas. Aber schön jetzt zu wissen, dass Du auch was anständiges in Deiner Freizeit machst. Hobby-Parapsychologie zum Beispiel. Da hat man ja auch was eigenes! Und wenns mal mit dem Schreiben nicht so klappt, kannste vielleicht bei Astro-TV aushelfen. Da ruf ich ja immer an und lasse mir die Zukunft von den „Lebensberatern“ vorhersagen. Die lesen das dann aus ihrem eigenen Zigarettenrauch heraus oder rühren mit dem Finger in einem Goldfischglas mit blauer Brühe rum. Das kriegst Du doch auch hin! Ganz ohne Spuk und Geisterbeschwörung. Obwohl auch das bei Astro TV gemacht wird. Hmh…mir fällt gerade auf, dass ich das vielleicht doch zu oft schaue…Mist!

  2. die zukunft kann ich nicht voraussagen. das geht doch gar nicht. ich jage geister. das geht. vielleicht auch bald in einer wohnung in deiner nähe. geistererscheinungen nehmen gerade zu. pass mal lieber auf heute nacht 🙂

  3. Aber was hat bitte schön BLAIR WITCH mit PARANORMAL ACTIVITY zu tun?

    Wie kann dir denn ein Projekt, dass mit dem anderen nix zu tun hat, abhängig von dem anderen sein??

    Hype ist zwar eine Sache, aber Hype ist doch nicht zwischen zwei Projekten von „unterschiedlichen Teams“ verbunden?!?

    • ScoreMaster

      Hat doch nichts mit „Teams“ zu tun, sondern nur mit der Tatsache, dass es sich ja bei PA um ein ähnlich produziertes Produkt handelt wie BWP damals, so Guerilla-Filmmaking-mässig. Und mir gefiel TROTZ des Hypes und Buheis, was damals darum gemacht wurde, der Film nicht! Und die „Begleitumstände“ und der Hype mit und um PA sind jetzt eben ähnlich. Kann ja auch sein, dass ich mir beim Anschauen des Films vor Angst in die Hosen mache, dann wäre der Hype eben gerechtfertigt. 😉

  4. MisNetz

    Cooles Theme hast du hier auf deinem Blog. Ist dieses Theme kostenlos verfügbar? Falls ja, würde ich mich über einen Link freuen.

    • ScoreMaster

      Hallo MisNetz,
      Dein Kommentar wurde von WordPress als SPAM bewertet…wahrscheinlich wegen der von Dir angegebenen Webseite.
      Das Blog Theme heisst „Quentin“ und das gibt es wohl nur für WordPress user, zumindestens habe ich das hier als „Angebot“ gefunden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s