Centurion – Römer im Wald!

AD DOMUM, so war der Name eines Filmprojektes, dass wir vor einigen Jahren, hier vor Ort,  im Teutoburger Wald machen wollten. Es ging um eine Gruppe von römischen Legionären, die nach der Varusschlacht versuchen, den Germanen zu entkommen und sich zum rettenden Rhein durchschlagen wollen.  Tja, eigentlich sollte der Film schon 2009, pünktlich zum Varusjahr, fertig sein. Aber es ist dann doch nichts draus geworden. Vor allem wegen Geld- und Zeitmangel. Sehr schade, wir waren nämlich eine Zeitlang geradezu versessen, auf alles was mit römischen Legionären zu tun hat! Wir haben sogar Helmreplikas und Schwerter zu Geburtstagen verschenkt, haben uns auf Römertagen die Ausrüstungen und Darbietungen von Legionärs-Reenactor-Gruppen angesehen; Bücher gekauft und sogar wissenschaftlichen Rat und Beistand eingeholt! Ja, wir waren echt drin in dem Thema! 😉

Und siehe da, jetzt sehe ich plötzlich bei firsthowing.net, diese 2 Fotos und lese um was es geht:

centurion 1

centurion 2

„Centurion is an epic action adventure film set in 117 AD about a group of Roman soldiers who must fight for their lives behind enemy lines after their legion is decimated in a devastating guerrilla attack.“

…Mist, schon wieder ist uns jemand zuvor gekommen!!! Dass man uns Filmideen „klaut“, passiert nämlich ständig! Manno…!

Naja, ich liebe Römerfilme (Gladiator, Untergang des römischen Imperiums, Cleopatra, Quo Vadis etc.) und deswegen freue ich mich, dass es mal wieder sowas im Kino zu sehen gibt! Ich hoffe nur, der Film wird letztendlich so gut, wie es die coolen Fotos versprechen!

Hier gibts übrigens noch eine erste Featurette zu sehen: —> Featurette

UPDATE 10.10.10: Film vor zwei Wochen angeschaut und für „nett“ befunden. Kann man sich auf DVD gut anschauen, man verpasst aber nicht wirklich was.

Kostüme, Ausstattung sind okay; Musik leider sehr banal. Wieder sehr übertrieben hat man es mit der Farbkorrektur – das beliebteste Mittel um einem Billigstreifen vermeintlich das Feeling eines Kinofilms zu verleihen: alles in dunkles Grün und Blau einfärben und „grobkörnen“!  Wo sind die guten alten Technicolorfarben geblieben…seufz.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Film, News

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s