„Neue Musik“…

… muss nicht unbedingt immer Ohrenbluten oder reflexartige Fluchtbewegungen beim „normalen“ Hörer verursachen. Nein, es geht auch anders! Ich bin nicht unbedingt ein Fan von „Minimalismus“ Musik, aber dieses Stück ist einfach herrlich mitreissend, insbesondere in dieser Interpretation der Berliner Philharmoniker unter Sir Simon Rattle.

Short Ride in a Fast Machine

Der Komponist:

John Coolidge Adams (* 15. Februar 1947 in Worcester, Massachusetts) ist ein US-amerikanischer Komponist. Er wird zusammen mit Steve Reich, Philip Glass und Terry Riley zu den bekanntesten Vertretern der Minimal Music gezählt, eines musikalischen Stils, der auf sich wiederholenden harmonischen und/oder rhythmischen Mustern aufbaut.

(Wikipedia)

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Klassik, Musik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s